Malen heisst auf die andere Seite schauen - Bilder von Beat Fuchs

28,00 CHF
Bruttopreis

Traumhaft visionäre Bilder und Konstellationen von Beat Fuchs.

Menge
Add to wishlist

Wenn Malerei etwas offenbart, dann gilt dies für die Bilder des in Basel lebenden Juristen und Geschäftsmannes Beat Fuchs. Sie zeigen nicht nur einen künstlerischen Weg, sondern die andere Seite seines Lebens. In den Bildern werden Wünsche und Ängste sichtbar, Naturkräfte und Zeichen bilden sich darin ab: eine innere Welt, die wie ein unbekanntes Land erforscht wird. Es ist die Suche nach dem Selbst, die den Maler vorantreibt. In dieser Suche offenbart sich die Sehnsucht nach einer verborgenen Spiritualität. Die figuralen Werke von Beat Fuchs sind archaisch wirkende Bilder. Der Maler hört auf seine innere Stimme und realisiert fast unbewusst, was sie ihm zu sagen hat. Es entstehen zarte, traumhaft visionäre Menschenbilder und Konstellationen. In den abstrakten Werken werden Landschaften zu rhythmischen Ornamenten und Labyrinthen, in denen die Unendlichkeit aufscheint.
Mehr als 500 Bilder und Zeichnungen hat Beat Fuchs in einer Zeitspanne von 20 Jahren geschaffen. Der repräsentative Katalog mit rund 80 Abbildungen erschliesst das weitgehend unbekannte Werk. Der Text von Maria Becker zeichnet die Entwicklung des Malers nach und lässt ihn in vielen persönlichen Statements zur Sprache kommen.

978-3-7245-2580-6

Technische Daten

Seiten
128
Einband
Hardcover
Erscheinungsdatum
Januar 2023

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Schweizer Museumsführer

38,00 CHF
Verfügbarkeit: 993 Vorhanden

Der dreisprachige Schweizer Museumsführer stellt in einem frischen und ansprechenden Layout rund 1200 faszinierende, spannende und ungewöhnliche Museen, Sammlungen und Ausstellungsorte der Schweiz und des Fürstentums Liechtensteins in Kurzporträts vor.

René Küng

48,00 CHF
Verfügbarkeit: 1000 Vorhanden

Küngs plastisches Schaffen in Holz, Stein und Bronze setzt sich mit Elementen, Ordnungssystemen und Stimmungen der Natur auseinander, die er mit einem Formenvokabular von Natursymbolen, archetypischen Zeichen und Metaphern der menschlichen Kultur wie Rad, Fenster, Treppe, Leiter, Tor, Stele oder Buch zu archaisch anmutenden Werken umsetzt.

Joos Hutter

88,00 CHF
Verfügbarkeit: 1000 Vorhanden

Seit zwanzig Jahren komponiert nun Hutter seine Collagen, die unserer Gesellschaft mit ihrem Drang nach Geld, Geltung, Macht und Erfolg einen entlarvenden Spiegel vorhalten.

Rodtchenko

35,00 CHF
Verfügbarkeit: 1000 Vorhanden

Das Werk von Alexander Michailowitch Rodchenko umfasst Gemälde, Objekte, Design, Grafik, Architekturprojekte. Für jedes Medium erfand er neuartige Lösungen.

Peter Baer

58,00 CHF
Verfügbarkeit: 1000 Vorhanden

Dieses Kunstbuch stellt das grosse malerische OEuvre von Peter Baer, das sich in einer spannungsreichen Zone zwischen Figuration und Abstraktion bewegt, erstmals in einer umfassenden Monografie vor.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten.