Margarete Matt

68,00 CHF
Bruttopreis

Tapisserien von 1948 bis 1993

Menge
Add to wishlist

Das bedeutende Œuvre der Basler Tapisseriekünstlerin Margarete Matt wurde nach 45 Schaffensjahren erstmals in einer Retrospektive gewürdigt und in der vorliegenden Monografie mit Werkverzeichnis vollständig dokumentiert.

978-3-7245-0816-8

Technische Daten

Seiten
114
Einband
gebunden mit Schutzumschlag
Bilder
mit 62 farbigen Abb.

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Irène Zurkinden

68,00 CHF
Verfügbarkeit: 998 Vorhanden

Die Malerin, Zeichnerin, Illustratorin und Lithografin Irène Zurkinden zählt zu den herausragendsten Künstlerpersönlichkeiten der Stadt Basel.

Konfrontationen

70,00 CHF
Verfügbarkeit: 999 Vorhanden

Der Schweizer Fotograf Alain Stouder komponierte einen faszinierenden Bildband über die unberechenbaren Energien innerhalb von Menschenansammlungen, aus denen zwangsläufig Konfrontationen entstehen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten.