Nicht ohne Regenschirm

24,80 CHF
Bruttopreis

Das Leben von Charlotte Kestner – Ein Frauenschicksal aus dem 19. Jahrhundert

Helen Liebendörfer

Menge
Add to wishlist
Noch nicht erschienen - Vorbestellen

Unverheiratete Frauen im 19. Jahrhundert mussten überall in der Familie einspringen, wo es nötig war, sei es als Ersatzmutter oder als Krankenpflegerin. Oft gerieten sie in Situationen, aus denen sie nicht mehr herauskamen. Sie waren zwar «versorgt» und «sinnvoll beschäftigt», doch viele fühlten sich um ihr eigenes Leben betrogen.
Charlotte Kestner, Tochter von Goethes Lotte («Die Leiden des jungen Werther»), wurde in Hannover geboren, kam mit 20 Jahren nach Thann im Elsass zu ihrem verwitweten Bruder Carl, dem sie über 40 Jahre den Haus-halt führte und dessen Kindern sie die Mutter ersetzte. Später lebte sie in Basel, wo sie noch während rund 30 Jahren im Haus zum Kirschgarten wohnte.

978-3-7245-2726-8

Technische Daten

Seiten
248
Einband
kartoniert
Erscheinungsdatum
Oktober 2024

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Die Patriotenlüge

34,80 CHF
Verfügbarkeit: 1000 Vorhanden
Eine rasanter Thriller mit dem beliebten Schweizer Agenten Denis Benz.

Erhältlich in folgenden Versionen:

  • gebunden mit Schutzumschlag 
  • Taschenbuch

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten.