Band 08 - Die Tränen der Justitia (Taschenbuch)

14,80 CHF
Bruttopreis

Der achte Fall von Kommissär Ferrari.

Erhältlich in folgenden Versionen:

Einband : Taschenbuch
Menge
Add to wishlist

Der Supergau ist eingetreten, die Enkelin von Staatsanwalt Jakob Borer wurde entführt! Ein Zufall oder verbirgt sich 
hinter dieser Wahnsinnstat die bittere Rache eines Verurteilten? Kommissär Francesco Ferrari und seine Kollegin Nadine Kupfer sind schockiert und zum Nichtstun verurteilt. Denn solange es sich um eine Entführung handelt, sind ihnen die Hände gebunden. Und die Vorstellung, dass es zu ihrem Fall werden könnte, wäre eine Tragödie. Systematisch gehen die beiden Borers Fälle der letzten Jahre durch. Dabei stossen sie auf zwei kürzlich entlassene Mörder, die dem Staatsanwalt im Gerichtssaal gedroht hatten. Am liebsten würde Ferrari die Verbrecher in die Mangel nehmen, wäre da nicht das Verbot des Staatsanwalts, sich in die laufende Ermittlung einer anderen Abteilung einzumischen ...

Auch als eBook erhältlich!



978-3-7245-2213-3

Technische Daten

Seiten
320
Einband
gebunden mit Schutzumschlag
Erscheinungsdatum (gebunden)
erschienen
Erscheinungsdatum (Taschenbuch)
März 2017

Besondere Bestellnummern

ean13
9783724522133

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Die Patriotenlüge

34,80 CHF
Verfügbarkeit: 1000 Vorhanden
Eine rasanter Thriller mit dem beliebten Schweizer Agenten Denis Benz.

Erhältlich in folgenden Versionen:

  • gebunden mit Schutzumschlag 
  • Taschenbuch

Die weisse Madonna

34,80 CHF
Verfügbarkeit: 999 Vorhanden

Konrad Sembritzki, der Antiquar und ehemalige Agent in Diensten des deutschen Bundesnachrichtendienstes BND, erhält zu nächtlicher Stunde den mysteriösen Anruf eines Unbekannten, der sich mit ihm in der Nähe von Einsiedeln treffen möchte, um ihm brisante Informationen weiterzugeben.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten.