Ostraka - Prophetische Scherben

19,80 CHF
Bruttopreis

Autor: Xandi Bischoff

Künstlerin: Nadine Seeger

Eine Auseinandersetzung mit den biblischen Propheten in lyrischen Texten und Miniaturen.

Menge
Add to wishlist

Ostraka heisst auf Altgriechisch «Scherben». Diese Scherben dienten im Altertum als Schreib-material. Notizen, Bestellungen, Abrechnungen, Schulaufgaben und kurze Briefe wurden darauf festgehalten.
Das Fragmentarische, Gebrochene und Scharfe von Ostraka bietet sich als lyrische Kunstform an. Das vorliegende Buch befasst sich in poetischen Scherben texten und -miniaturen mit den biblischen Propheten. Sie unterziehen diese alten Schriften einer Transformation hin in unsere Zeit. Die Scherbe dient als Leerstelle, die mit Text oder Bild gefüllt wird. Die poetischen Texte und kleinen Malereien befassen sich mit der Empörung gegen die Ungerechtigkeit, mit Überzeugungen, Unsicherheiten und Hoffnungen und mit der lebendigen Beziehung, welche die Propheten zu Gott haben. Bemerkungen zum Kontext in Literatur und Theologie inspirieren dazu, sich auch heute mit den Propheten und ihrer Aktualität zu befassen.

978-3-7245-2707-7

Technische Daten

Seiten
176
Einband
Hardcover
Erscheinungsdatum
März 2024

Vielleicht gefällt Ihnen auch

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Verfügbarkeit: 76 Vorhanden

Die Spezialausgabe des Reformierten Gesangbuches der deutschsprachigen Schweiz für Sehbehinderte und ältere Menschen, aber auch für Vorsänger, Singgruppen, Chorleiter, Pfarrer und alle, denen ein grösserer Schriftgrad dienlich ist.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten.