Ja und Amen?

24,80 CHF
Bruttopreis
Das schillernde Leben von Marie Hesse.
Menge
Add to wishlist

«… und doch warst du in all den Tagen die, die am besten mich verstand», schreibt Hermann Hesse in einem Gedicht über seine Mutter. Wer war diese Frau, die ihn so gut verstand? Je mehr man sich mit dem Leben von Marie Hesse auseinandersetzt, desto vielschichtiger wird das Bild. Ihr Leben nachzuvollziehen, verlangt ein Hineinversenken in die Welt des Pietismus, der Missionstätigkeiten und festen Überzeugungen. Eine Missionarsfrau sollte eine «eifrige, gerne sich verleugnende Gehülfin» sein. Begriffe wie Demut, Opfer und Verzicht spielten eine wesentliche Rolle. Entsprach Hesses Mutter dieser Vorstellung, als sie als Missionsbraut nach Indien reiste? Reichte der von Kindheit an eingetrichterte, aber auch vorgelebte Glaubenssatz des Gehorsams und der Disziplin dafür aus, sich als Frau eines Missionars zu bewähren? Basierend auf Briefen, Tagebüchern und Berichten wird in diesem Roman Authentisches und Fiktives verbunden, wobei die Lebensstationen und Erlebnisse von Marie Hesse möglichst genau nachvollzogen sind. Gezeigt wird das vielschichtige Lebensbild einer Frau des 19. Jahrhunderts, die zwischen Indien und Europa ihren Weg suchen muss.

978-3-7245-2231-7

Technische Daten

Seiten
320
Einband
kartoniert
Erscheinungsdatum
September 2017

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Die Brigade des Falken

14,80 CHF
Verfügbarkeit: 999 Vorhanden

Denis Benz bekommt es unfreiwillig mit einer der gefährlichsten islamistischen Terroristengruppen der Welt zu tun.

Erhältlich in folgenden Versionen:

  • gebunden mit Schutzumschlag 
  • Taschenbuch
  • eBook

Die Patriotenlüge

14,80 CHF
Verfügbarkeit: 997 Vorhanden

Eine rasanter Thriller mit dem beliebten Schweizer Agenten Denis Benz.

Erhältlich in folgenden Versionen:

  • gebunden mit Schutzumschlag 
  • Taschenbuch

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten.