Olympia 1908–2008. Chronik einer Fasnachtsgesellschaft

48,00 CHF
Bruttopreis

Die Fasnacht ist eines der bestimmenden Ereignisse in der Basler Agenda.

Menge
Add to wishlist

Die Fasnacht ist eines der bestimmenden Ereignisse in der Basler Agenda. Mittendrin steht die Fasnachtsgesellschaft Olympia, die, mit anderen Gesellschaften und Cliquen, die Fasnacht geprägt und geformt hat. Die Entwicklung ihrer Fasnachtszüge, ihres Trommelns und Pfeifens und ihrer gesellschaftlichen Position machen sie zu einem exemplarischen Beispiel der Fasnacht und ihrer Stellung im Basel der letzten hundert Jahre. Der Weg von der Fastnacht mit Prinz Karneval und Maskenprämierungen bis hin zur heutigen Fasnacht wird in der Chronik nachgezeichnet. Dabei wird der Text von Dieter Moor, den dieser zur ersten Olymper-Chronik zum 75. Jubiläum verfasst hatte, aufgegriffen und um die letzten 25 Jahre erweitert. Diesen Text ergänzen Kurzgeschichten und -berichte verschiedener Autoren, Laternenmaler, Zeedeldichter, Pfeifer- und Trommelinstruktoren und vieler weiterer zu einer Übersicht über die Welt der Fasnachtsgesellschaft Olympia.

978-3-7245-1543-2

Technische Daten

Seiten
256
Einband
Hardcover
Bilder
durchgehend farbig bebildert

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Basler Anekdoten

48,00 CHF
Verfügbarkeit: 997 Vorhanden

Ein in Text und Bild faszinierendes Panoptikum prominenter und skurriler, liebenswürdiger und origineller Persönlichkeiten formt sich zur witzig-ironischen Basler Revue von Anno dazumal.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten.