Bestseller

Neue Artikel

Autoren

Angesehene Artikel

Iserloh - Der Thesenanschlag fand nicht statt Vergrößern

Iserloh - Der Thesenanschlag fand nicht statt

Wolff, Uwe

978-3-7245-1956-0


Der Thesenanschlag fand nicht statt.

Mehr Infos

32.00 CHF inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Technische Daten

Seiten 288
Einband Hardcover

Mehr Infos

Der Thesenanschlag fand nicht statt. Der katholische Kirchenhistoriker Erwin Iserloh (1915–1996) verbindet in diesem Forschungsergebnis eine historische Detailfrage mit einer symbolischen Grundfrage: Worum ging es dem Reformator Martin Luther? Um den Bruch mit der Kirche – oder um die Reform der einen Kirche Jesu Christi?
Da der hammerschwingende Luther in das Reich der Legenden gehört, wird noch deutlicher: Luther steuerte nicht verwegen auf einen Bruch mit der Kirche hin, sondern wurde absichtslos zum Reformator. Damit trifft die zuständigen Bischöfe noch größere Verantwortung, denn Luther hat ihnen Zeit gelassen, religiös-seelsorglich zu reagieren.
2017 jährt sich die Veröffentlichung der Ablassthesen Luthers zum 500. Male. Der vorliegende Band möchte dazu beitragen, dieses Ereignis als Weg zur Versöhnung und Heilung des Gedächtnisses der Christen zu verstehen. Eine biographische Studie über Erwin Iserloh von Uwe Wolff und eine umfassende Dokumentation der Beiträge Iserlohs zum Thesenanschlag werden ergänzt und aktualisiert durch ein Vorwort von Landesbischof Prof. Dr. Friedrich Weber, Braunschweig, und einen Forschungsbericht von Volker Leppin, Tübingen.

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Iserloh - Der Thesenanschlag fand nicht statt

Iserloh - Der Thesenanschlag fand nicht statt

Der Thesenanschlag fand nicht statt.

30 andere Produkte in der gleichen Kategorie: